Klein Blind Kind - slide

VERANSTALTUNGSTERMINE

Familienhotel

Donnerstag,

Vorinformation Eltern-Kind-Wochenende

Das Wochenende findet vom 04. - 07. Juni 2020 statt.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen der Sehfrühförderung gerne zur Verfügung

 

Familienhotel

Samstag,

Pädagogischer Spieletag nach Maria Montessori

Pädagogischer Spieletag nach Maria Montessori für Sehfrühförderkinder und ihre Geschwister (ohne Eltern)

Anmeldung bei Eva Ossberger-Samek unter 0664/96 71 422 oder eva.ossberger@bblinz.at

Familienhotel

Samstag,

Watsu mit Shiatsupraktiker Peter Tobisch

Anmeldung bei Eva Ossberger-Samek unter 0664/96 71 422 oder eva.ossberger@bblinz.at

Familienhotel

Samstag,

Echolokalisierung mit Juan Ruiz für blinde Kinder

Anmeldung bei Eva Ossberger-Samek unter 0664/96 71 422 oder eva.ossberger@bblinz.at

Familienhotel

Samstag,

Pädagogischer Spieletag nach Maria Montessori

Pädagogischer Spieletag nach Maria Montessori für Sehfrühförderkinder und ihre Geschwister (ohne Eltern)

Anmeldung bei Eva Ossberger-Samek unter 0664/96 71 422 oder eva.ossberger@bblinz.at

Familienhotel

Samstag,

Bewegungsspiele für Kinder nach der Sherborne-Methode

(Beziehungsorientierte Bewegungspädagogik)

Im Mittelpunkt steht die Bereicherung der Eltern–Kind–Interaktion durch Bewegung in Kleingruppen. Dauer ca. 60 Minuten. Geturnt wird in bequemer Kleidung und barfuß.

Anmeldung bei Mag. Anna Onufrejow bis 19. September unter 0664/96 71 421 oder anna.onufrejow@bblinz.at

VERANSTALTUNGSBERICHTE

„MUSIKTAG“ mit Veronika Mossbauer

Seit 1998 arbeite ich als Musiktherapeutin im Evangelischen Diakoniewerk in Gallneukirchen. In meiner musiktherapeutisch-psychologischen Praxis in Linz bin ich außerdem auch als Klinische und Gesundheitspsychologin tätig.

Musik spielt in meinem Leben eine ganz große Rolle. Solange ich mich erinnere, ist sie für mich Ausdrucksmittel, Erlebniswelt, Abenteuer und ein Weg, miteinander in Kontakt zu kommen.

Ich freue mich darauf, einzutauchen in die spannende Welt der Klänge und Schwingungen. Gemeinsam wollen wir lauschen, spüren, singen, tönen, experimentieren, ausprobieren und staunen. Staunen über die Musik, die wir hören oder selber spielen und darüber, was sie in uns auslöst und wie sie uns verändert.

(Veronika Mossbauer)

Weiterlesen …